Artikel in deutscher und englischer Sprache

SABATON Goes Hollywood?

Veröffentlicht am 20.09.2022 um 12:00 Uhr

Es ist an der Zeit, dass SABATON einige GROSSE NEUIGKEITEN enthüllt. Die Band ist mehr als stolz darauf, verkünden zu können, dass sie in den letzten zwei Jahren damit beschäftigt waren, an einem aufregenden, großen Projekt zu arbeiten.


Im Jahr 2023 wird SABATON den Film "The War To End All Wars" veröffentlichen, einen abendfüllenden Musicalfilm mit Songs aus dem 10. Studioalbum der Band "The War To End All Wars". Dieser Film erzählt anschaulich die Geschichten des Ersten Weltkriegs durch Animation und Live-Action. Es wird dem Zuschauer ein besseres Verständnis dafür geben, worum es in den Songs der Band auf dem Album geht - es ist ein musikalisches und historisches Abenteuer. Der Film befindet sich derzeit in der Postproduktion und wird in Zusammenarbeit mit dem Yarnhub Animation Studio gedreht. SABATON arbeitete zuvor mit ihnen an anderen Projekten, einschließlich ihres neuesten animierten Story-Videos für "The Red Baron". Der "War To End All Wars"-Film ist in einer völlig anderen Größenordnung, die weder die Band noch Yarnhub jemals zuvor versucht haben. Wie die Band gesagt hat, werdet ihr das sehen wollen!

"Wir haben eine frühe Version dieses Films Journalisten während einer Vorschausitzung für unser neuestes Album 'The War To End All Wars' im Königlichen Militärmuseum in Brüssel vorgestellt. Ihre Reaktion darauf zu erleben, war unbezahlbar - sie waren sprachlos - also beschlossen wir, es auf die nächste Stufe zu heben und die Grenzen für ein globales Publikum noch weiter zu verschieben." // Pär Sundström

"Als SABATON uns baten, über alles hinauszugehen, was wir zuvor produziert hatten, und gemeinsam einen Film für ihr neues Album zu machen, waren wir voller Aufregung und Beklemmung. Es war ein gewaltiges Unterfangen, das neue Menschen, Technologien und Fähigkeiten erforderte. Aber wir konnten die Gelegenheit nicht verpassen. Wir sagen oft, dass es unsere Mission ist, Gänsehaut zu ernten, und unsere Arbeit mit Sabaton war in dieser Hinsicht immer die erfolgreichste. Es ist zwei Jahre her, aber nachdem ich viele späte Nächte und Wochenenden in Meetings mit der Band verbracht habe, ist das Endergebnis etwas Einzigartiges. Eine neue Art, das Album zu hören; ein tieferes Verständnis, das dem Betrachter hilft, den Mut und die Tragödie zu erleben, die die Inspiration für Sabatons neuestes Meisterwerk waren." // David Webb, Yarnhub

Der "War To End All Wars"-Film ist ein zusammenhängendes, zum Nachdenken anregendes und emotional aufgeladenes Stück mit einem starken Fokus auf das Geschichtenerzählen. Es zeigt Mitglieder der Band, sowohl im wirklichen Leben als auch animiert, und es wurde viel Forschung und Mühe investiert, um sicherzustellen, dass es die Geschichte so genau wie möglich darstellt - das ist etwas, worüber die Band sehr leidenschaftlich ist. SABATON hatte den Traum, etwas zu schaffen, das unterhaltsam ist, aber einen großen pädagogischen Wert hat, und dieser Traum ist nach zwei Jahren harter Arbeit Wirklichkeit geworden.


The time has come for SABATON to reveal some BIG NEWS. The band is beyond proud to announce that for the last two years, they have been busy working on an exciting, large-scale project.


In 2023, SABATON will release "The War To End All Wars" movie, a full-length musical motion picture featuring songs from the band's 10th studio album, "The War To End All Wars". This movie vividly tells the stories of World War I by way of animation and live action. It will give the viewer a better understanding of what the band's songs on the album are about -- it is a musical and historical adventure. Currently in post-production, the movie is being made in collaboration with Yarnhub Animation Studio. SABATON previously worked with them on other projects, including their most recent animated story video for 'The Red Baron'. "The War To End All Wars" movie is on a completely different scale that neither the band nor Yarnhub have ever attempted before. As the band has said, you're going to want to see this!

"We premiered an early version of this movie to journalists during a preview session for our latest album, 'The War To End All Wars,' at the Royal Military Museum in Brussels. Witnessing their reaction to it was priceless - they were speechless - so we decided to take it to the next level and push the boundaries even further for a global audience." // Pär Sundström

"When SABATON asked us to go beyond anything we had produced before and jointly create a film for their new album, we were filled with excitement and trepidation. It was a massive undertaking that required new people, technology, and skills. But we couldn't miss the opportunity. We often say our mission is to harvest goosebumps, and our work with Sabaton has always been the most successful in that regard. It's been two years in the making, but after spending many late nights and weekends in meetings with the band, the end result is something unique. A new way to listen to the album; a deeper understanding that helps the viewer experience the bravery and tragedy that was the inspiration for Sabaton's latest masterwork." // David Webb, Yarnhub

"The War To End All Wars" movie is a cohesive, thought-provoking and emotionally charged piece with a heavy focus on storytelling. It features members of the band, both in real life and animated, and a lot of research and effort has been put into it to ensure it depicts history in the most accurate way possible – this is something that the band is very passionate about. SABATON had a dream of creating something that's entertaining but with great educational value, and that dream has become a reality after two years of hard work.

There is so much more to tell you about this movie and SABATON will reveal more in time, but know that they are very excited to present this to you next year. 

https://www.youtube.com/shorts/uYFWmUZagT4

 


WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: TABOO
ANZEIGE