WOLFPAKK - Cry Wolf

Artikel-Bild
VÖ: 30.08.2013
Bandinfo: WOLFPAKK
Genre: Rock
Label: AFM Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Das Wolfsrudel ist mit seinem neuen Album zurück und wie. WOLFPAKK mit seinen beiden Leitwölfen Mark Sweeney (ex-CRYSTAL BALL) und Michael Voss (Ex-CASANOVA, MAD MAX) haben wieder einmal eine illustre Schar von Gastsänger/innen und Musikern in ihr Rudel geholt.

Alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, aber hier nur ein kleiner Auszug der Sänger/innen: Ralf Scheepers (PRIMAL FEAR) Johnny Gioeli (HARDLINE, AXEL RUDI PELL) Amanda Somerville (AVANTASIA) und der Musiker: Kee Marcello (Ex-EUROPE), Mandy Meyer (KROKUS, Ex-GOTTHARD), Roland Grapow (MASTERPLAN) sowie Don Airey (DEEP PURPLE), Tony Carey (Ex-RAINBOW) and so on.

Herausgekommen ist das neue Album „Cry Wolf“ (Anm. Nomen est Omen), das Freunde des Melodic Hard Rocks, auf Grund seiner musikalischen Vielfalt, gefallen dürfte. Hier werden verschiedene Stile des Genres wiedergegeben, teilweise speziell auf den jeweiligen Gastsänger abgestimmt.

Mit diesem Album werden Fans von HARDLINE über CRYSTAL BALL bis zu RAINBOW bedient. Als besonderer Leckerbissen wurde Keyboard-Ikone Tony Carey für das RAINBOW Cover „Run with the Wolf“ gewonnen und das ist ausgezeichnet gelungen.

Das ganze Album wirkt sehr durchgestylt und verzeichnet keine Ausfälle. Ein Händchen für Songwriting muss man den beiden Leitwölfen zugestehen. Mit dem Titeltrack „Cry Wolf“ ist ein Megasong gelungen, der von seiner Vielfalt an Rockopern von AVANTASIA oder AYERON erinnert.

Fazit: „Cry Wolf“ ist ein hervorragendes Album geworden und WOLFPAKK schließt nahtlos an ihr Debut an. Daumen hoch „I Like it“.

Eine Tour mit den Gastsängern und Musikern wäre fällig. I wait for you.



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: Walter Thanner (23.08.2013)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: NIGHTWISH - Decades: Live In Buenos Aires
ANZEIGE