VARIOUS ARTISTS - Forever Reigning - A Tribute to Slayer

Artikel-Bild
VÖ: 29.04.2022
Genre: (nicht klassifizierbar)
Label: Satyrn Studios
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Coveralben sind ja immer so eine Sache. Als Zeitvertreib von Musikern bekannter Truppen sicher eine ganz witzige Geschichte. Wenn es sich um Coveralben mit Bands handelt, von denen man aber kaum eine kennt, wird es dann schon ein bisschen schwierig.

Bei "Forever Reigning - A Tribute To Slayer"  handelt es sich um die erste Veröffentlichung der Satyrn Studios, also auch ein neuer Stern (?!) am Labelhimmel. Getreu dem Titel hat man sich den seit ein paar Jahren nicht mehr aktiven SLAYER zugewendet und ehrt (?!) diese mit zwölf Coverversionen.

Interessant werden Cover ja meist dann, wenn man sich den Songs etwas anders nähert als diese 1:1 runterzuspielen. Die Frage, die sich mir bei derartigen Compilations stellt ist die, für wen diese denn wohl aufgenommen wurden. Die beteiligten Truppen sind weitgehend komplett unbekannt und wenn ich Slayer hören möchte lege ich eben Slayer auf.

Die Cover sind zwar weitgehend handwerklich auf gutem Niveau aber vom Hocker reisst einen da nun keine einzige der genannten Versionen. Dass man sich nicht nur an den allerbekanntesten Stücken versucht hat ist ein kleiner Pluspunkt dieser doch recht überflüssigen Scheibe. Ob man allerdings bessere Intros wie "Delusions Of Saviour" unbedingt covern muss sei mal dahingestellt.

Nur wenige Songs fallen etwas aus der Reihe - die Death-Metal-Version von "Show No Mercy" zum Beispiel (von DISINTER), DISTAL DESCENT sind gleich mit drei Stücken vertreten, SKROG  versuchen sich an zweien bis einen die SKULL FUCKERS INCORPORATED mit "Raining Blood" wieder entlassen.

Man kann sich das Ganze sicherlich ein paar Mal anhören, aber letztlich greift man dann doch wieder auf das Original zurück. Die beteiligten Bands wären besser beraten, sich erst einmal mit eigenem Material eine breitere Fanmasse zu erspielen anstatt es mit Covernummern zu versuchen.

                   

 



Ohne Bewertung
Autor: Martin Weckwerth (04.05.2022)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Nordic Union
ANZEIGE