LOW CRUSH - Coronavirus Time

Artikel-Bild
VÖ: 21.03.2020
Bandinfo: LOW CRUSH
Genre: Psychedelic Rock
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Andere hängen sich irgendwelche Urkunden an die Wand: "Fleißigster Musikredakteur Deutschlands" und "Fingerakrobat des Jahres" oder eben das 18kg schwere, umgedrehte Bundesschwermetalkreuz für besondere Verbrech-... äh... Verdienste im Metalsektor. Geschenkt! Euer genügsamster aller Redakteure im Bereich "Herzschmerz & Sinnlichkeit", meine Wenigkeit in Person, rahmt sich jedes Jahr stolz die ausgedruckten Laborwerte der Legionellen-Untersuchung ein. Die Gewissheit, dass sich zumindest die nächsten 365 Tage kein tonnenschwerer Riegel hinter der Tür verkeilt und man nicht durch die Luke eine Rolle Toilettenpapier und Gammelfleisch zugeworfen bekommt, während die Pneumonie einen langsam niederrafft, kann man guten Gewissens als Lebensqualität bezeichnen - aber warum langweile ich euch mit gramnegativen, aeroben Bakterien, wenn die Musik heutzutage maßgeblich von Coronavirida beeinflusst ist? "Coronavirus Time" rufen die Spanier LOW CRUSH aus und stimmen uns auf die Apokalypse mit einem schmerzhaft zackigen Logo ein, das uns vorgaukeln will, den Bandnamen und seine Buchstaben zur Unkenntlichkeit verfremdet zu haben. (Wenn ich das wirklich zu lesen versuchen würde, käme ich zum Ergebnis, der Name der Band laute EL CULO AL REVÉS DE LA CUCARACHE, oder zu Deutsch "UMGEDREHTER KAKERLAKENARSCH").

Alle Zeichen deuten auf totale Vernichtung - Die Scheibe muss fetzen wie Katzen nach dem Toilettengang. Wird das die heißersehnte Sommerhitsammlung 2020? Lasst uns das Ding aktivieren!

Wer hätte erwartet, dass ein schönes Musikvideo zu einem der Songs existiert? Respekt und bravo!

"State Of Non Alarm"

... ... Ist eine Box von mir ausgefallen? Ich empfange hier nur eine melodische E-Gitarre und Schlagzeug, das größtenteils wie das Ploppen von Luftpolsterfolie klingt. Ist nicht schlecht, nein... Klingt, als hätte man den Sound irgendeines 16bit Shooters etwas aufbereitet. Keine Vocals... Kein Unbehagen. Musik für Abenteuerspielplatz und Weltraumgefechte.

"The Isolation Is the Beginning"

Hehe... Jetzt aber! Ich mache mich bereit, von kübelweise Kotz-Metal zersetzt zu werden! 3, 2, 1... Äh... Ja... Also... Da kommt bissi Dröhnen durch, ein klein wenig Stampfen... Dann bisschen mehr Stampfen... Erinnert mich wieder an 16bit Shooting Games... Ganz nett, aber was hören wir hier genau?

"Where's The Truth"

Das frage ich mich auch. Song Nummer drei ist ein keinesfalls langweiliger oder nervender musikalischer Erguss, aber noch weicher als die ersten Lieder. Es ist ultraleicht psychedelisch angehauchter, fast klassischer Rock, zu dem auch DORO was trällern könnte, nur dass sich hier erneut keine Stimme erhebt.

Jetzt kommt noch mehr Verwirrung auf... Ändert der Song vollkommen sein Wesen und weist zudem Überlänge auf? Warum hat man dann nicht zwei Songs daraus gemacht? Oh, ein Fehler auf der offiziellen Youtube-Seite von LOW CRUSH... Da wurde sowohl in der Beschreibung vergessen, den Song "Pandemian World" zu listen, als auch in dem Video selbst. Verrückterweise geht die Nummerierung in beiden Bereichen chronologisch weiter und listet vier statt fünf Songs auf, als hätte die Band selbst nicht mehr genau gewusst, was sie da fabriziert haben und hätte auch keine Lust mehr gehabt, sich ihr Material vor dem Upload nochmal anzuhören. Auf anderen Seiten im Netz findet man jedoch den Titel des vergessenen Songs "Pandemian World".

"Pandemian World"

Zum ersten Mal ertönt ein Hauch Unruhe, ein kaum wahrnehmbares Zeichen von Bedrohung, ein Funken Düsternis und die Heavyness steigt um 0,09% an. Klingt wie die musikalische Untermalung des letzten Levels vor dem Endgegner des mehrfach erwähnten nichtexistenten 16bit Shooters. Kommt weiterhin ohne Vocals aus.

"Save Us From The Rot"

Na gut, etwas sehr irreführend das Ganze, aber wir sind am Ende angelangt. Was wird es werden? Ein atmosphärisches Outro? Ein fetziger Hyperschallflug? Es beginnt mir Regen-Sound... Sekunde, höre ich da Stimmen im Hintergrund? Ja, wirklich und sie werden lauter! Klingt wie eine zusammengepferchte Satansbrut, die versucht, sich aus ihrem Gefängnis zu befreien! Wo wird uns das hinführen?

What?!

Growls! Kotzen! Kreischen! Was ist das denn jetzt? Der Sound zum Titelbild! Sind das auch noch zwei verschiedene Männer am Mic, oder ist das nur geschickt gemixt? Die Aufnahmequalität scheint auch unter den ersten vier Songs zu liegen.

Fazit:

Wirkt unausgegoren und willkürlich zusammengesetzt. Als hätte man sich an einem Sonntag im Probekeller getroffen, unverhofft einen kreativen Ausbruch erfahren, was vier Songs zum Resultat hatte, von denen man schnell einen vollkommen vergessen hat. Was nun mit dem Zeug anstellen, weil morgen doch wieder Uni beginnt und man für´s gemeinsame Musizieren aller Vorraussicht nach ein halbes Jahr keine Zeit finden wird?

"Lass uns das einfach irgendwo uploaden."

"Warum nicht, aber ich hab noch einen drei Jahre alten Song auf der Festplatte, als noch Basti und Tobi dabei waren - wollen wir den dazu packen?"

"Ja, okay, mach. Hast du auch ein Covermotiv, das wir verwenden können?"

"Ja, wir haben da mal was zusammengestellt. Ist im selben Ordner."

"Cool. Macht ihr den Rest fertig? Ich will noch den 19:00 Uhr Zug erwischen."

"Ja, klar. Mach du dich auf den Weg, wir räumen noch auf."

"Ciao, Flori!"

"Ciao, Miguel, Kuss an Yvonne!"

"Ciao Eduardo, wir sehen uns im Herbst wieder!"

"Ciao Gerado!"

"Ciao, ciao! Grüß mir deine Mama!"

"Auf jeden Fall"

"Ciao, ciao!"

"Ciao!"

"Miguel, eine Sache noch! Suchst du bitte irgendeinen aktuellen Titel für unsere Musik aus? Vielleicht so etwas wie "Fuck Trump", oder so?"

"Ja, ich gucke mal, was gerade interessant ist. Mach´s gut!"

"Ja, du auch! Jetzt muss ich aber! Ciao!"

Einen besseren Fokus finden und etwas mehr Konzentration und irgendwann überraschen uns LOW CRUSH vielleicht mit einem echten Kracher. Wir drücken auf jeden Fall die Daumen!



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: Daniel Hadrovic (20.08.2020)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Enslaved - Utgard
ANZEIGE