JOE BOUCHARD - Strange Legends

Artikel-Bild
VÖ: 31.07.2020
Bandinfo: JOE BOUCHARD
Genre: Rock
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

JOE BOUCHARD ist Gründungsmitglied der Legenden von BLUE ÖYSTER CULT und hat bereits fünf Solo-Alben herausgebracht, die bei uns eher unter dem Radar verlaufen sind. Mit "Strange Legends"  macht er zusammen mit BRYAN ADAMS-Schlagwerker Micky Curry nunmehr das halbe Dutzend voll.

BLUE-ÖYSTER-CULT-Freunde sollten dabei an etlichen Songs Gefallen finden, welche an seine ehemaligen Mitstreiter erinnern. Hier seien der Opener "The African Queen", "Bottom For The Bottomless" oder der Rausschmeisser "Winter" genannt, die durchaus auch auf einem BÖC-Album ihre Daseinsberechtigung gehabt hätten. 

Am besten gefällt "Strange Legends", wenn einmal ein bisschen mehr aufs Gaspedal gedrückt und ordentlich gerockt wird. Als Anspieltipp würde ich hierfür "Racin' Thru The Desert" oder "Forget About Love" nennen, die jeglichen Verdacht von "Altherrenrock" weit von sich weisen.

Neben dem schmissigen "Walk Of Fame" und dem balladesken "Once Upon A Time At The Border" gibt es auch noch eine Coverversion des alten KINKS-Klassikers "All Day And All Of The Night".

Nicht alle Songs zünden und sicherlich ist die Platte keine Sensation, aber für eine nette Zwischenunterhaltung reicht das allemal. Ob hier großartig neue Käuferschichten erreicht werden können sei nun einmal dahingestellt. Handwerklich und produktionstechnisch gibt es bei so einem alten Profi natürlich auch nichts zu mäkeln.

Als Überbrückung der Wartezeit auf das demnächst erscheinende neue BÖC-Album durchaus eine Option wert.

                   

 



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Martin Weckwerth (01.09.2020)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Enslaved - Utgard
ANZEIGE