ATWOOD - At Odds

Artikel-Bild
VÖ: 00.00.2019
Bandinfo: ATWOOD
Genre: Alternative Rock
Label: Eigenproduktion
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

ATWOOD ist ein Trio aus Italien, welches seit dem Jahr 2017 besteht.

Mit ihrer EP „At Odds“ liefern die drei Musiker romantisch geprägte Metal-, Pop-, Alternative- und Elektro-Songs ab. Die elektronischen Effekte von den Synthesizern stehen auf dem Mini-Album im Vordergrund. Der Gesang von Frontfrau Alice Grupello erinnert stark an EVANESCENCE.

Bei „Zero“ findet man chorähnliche Gesänge. Die Sängerin zeigt bei „Collision“ screamige Ansätze. „Empty Room“ hebt sich von den restlichen Nummern ab, da er eher ruhig gehalten ist und Alice mit anderen Tonlagen experimentiert. Hier findet man auch Symphonic-Elemente, was das Lied besonders macht und somit mein persönliches Highlight auf der Scheibe ist. „Black Mirror“ bietet seinen Hörern Gothic-Ansätze. Die EP schließt mit „Waves“, welches energiegeladene Drums zentriert. 
Zusammengefasst kann man sagen, dass sich noch mehr Power bei der Gesangleistung von Alice herausholen ließe. Der elektronische Aspekt überwiegt auf der Platte. Passend für Symphonic, Gothic und Female Fronted Fans. 



Bewertung: 2.5 / 5.0
Autor: Corona (05.02.2020)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: LAMB OF GOD - Lamb Of God
ANZEIGE