CONJURING FATE - Curse Of The Fallen

Artikel-Bild
VÖ: 15.11.2019
Bandinfo: CONJURING FATE
Genre: Heavy Metal
Label: Pure Steel Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Auch schon wieder seit 2005 sind die Nordiren von CONJURING FATE im Game. Für diese doch schon anständige Bestandszeit ist die Ausbeute von einer EP und zwei LPs eher auf der frugalen Seite.

Sei es wie es wolle, Heavy Metal heißt der Aggregatszustand der hier auf nicht ganz einer dreiviertel Stunde ausgebreitet wird. Die Songs galoppieren metallisch daher, im Vergleich zu vielen, allzu trven Bands in den letzten Jahren ist der Sound aus diesem Jahrzehnt und nicht in den 80ern zu verorten. Hier glaubt man nicht, einer dreimal überspielten Tapeaufnahme zu lauschen, das Soundbild ist modern, das Schlagzeug vielleicht auch ein wenig zu modern. Warum, frage ich die Knaben aus dem religionselastischen Belfast, muss das Schlagzeug getriggert werden. Der Rest ist schön heavy, nicht zu derb, aber passend für das stark an die NWobHM angelehnte Spiel. 

Hervorzuheben ist der Gesang von Tommy Daly, der nicht versucht, zu klingen, als ob ihm jemand mit der Kombizange in die Fortpflanzungsspeicher zwickt. Eher rauchig, leicht Blazy Baley-beeinflusst ist der Gute auf jeden Fall der große Trumpf der Band. Er zerrt die Songs, die, sind wir ehrlich, nicht gerade vor Ideenreichtum strotzen, immer wieder ein wenig ans Licht. Kann man so machen.

Die Lieder sind eher durchschnittlich, immer wieder nette Melodien, aber eben schon zig-mal gehört und die Sau wird nicht fideler, wenn man sie dann noch einmal durchs Dorf treibt. 

Melodischer NWobHM, sehr guter Gesang, starke Soli und das eine oder andere hauptwedelanimierende Riff. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. 

 



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: Christian Wiederwald (08.12.2019)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE