FIGHTER V - Fighter

Artikel-Bild
VÖ: 11.10.2019
Bandinfo: FIGHTER V
Genre: Melodic Rock
Label: Brainstorm Music Marketing
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

FIGHTER V sind fünf Herren aus der Schweiz, die bis vor kurzem noch als HAÏRDRŸER dabei waren, sich einen Namen mit 80er-Jahre-Mucke zu machen. Trotz des nun seriöseren Bandnamens klingen die Jungs immer noch herrlich verstrahlt. Die Snare-Drum peitscht ohne Ende, die Keyboards sind richtig schön Laser, Sänger Dave schmachtet wie RICHARD MARX anno dazumal, und die obligatorischen Gitarrensoli werden virtuos in Szene gesetzt. Die hemmungslose Anbetung dieses Retro-Sounds verblüfft insofern, als dass zu deren Hochzeiten die Bandmitglieder vermutlich noch gar nicht geboren waren. Einziges Manko im Mix von Jona Tee (auch Keyboarder der Schweden H.E.A.T.) ist die leider zu stark unterrepräsentierte Bass-Drum.

FIGHTER V scheuen sich nicht, mit dem Mainstream-Rock von HUEY LEWIS AND THE NEWS zu liebäugeln, man höre sich nur das sehr coole "Headlines" an. Mitunter wagen sie auch den Schritt in Richtung des puren Pop, wie im herrlich zuckerwattigen "There She Goes". Euphorisierenden Stadionrock bietet das BON JOVI-lastige "Can't Stop The Rock" und der Uptempo-Hammer "Looking For Action" klingt wunderbar nach auf Hochglanz polierten DAMN YANKEES. Der Breitwand-Refrain im Opener "Dangerous" ist dem Stil eines Jim Steinman (MEAT LOAF, BONNIE TYLER) liebevoll nachempfunden, während der Titeltrack einem anderen Mega-Songwriter und Producer, nämlich DESMOND CHILD (u.a. KISS, CHER) Tribut zollt.

Einen der nächsten sonnigen Herbsttage sollte man unbedingt dazu nutzen, um mit "Fighter" in der Car-HiFi und heruntergelassenen Seitenfenstern eine Spritztour zu machen.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Sandy (16.10.2019)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE