HAVAMAL - Tales From Yggdrasil

Artikel-Bild
VÖ: 28.06.2019
Bandinfo: HAVAMAL
Genre: Melodic Death Metal
Label: Art Gates Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Eigentlich wollte ich ja ein Review über das Debutalbum der 2016 gegründeten Schwedenkombo HAVAMAL verfassen. Nach der Lektüre einer Rekrutierungsannonce in einer bekannten Wikingerzeitschrift habe ich mich jedoch schlussendlich dagegen entschieden, ausufernd über das unterhaltsame Gemenge von Viking, Power und Melodic Death Metal zu referieren, das "Tales From Yggdrasil" bietet. Warum? Überzeugt euch selbst:

 


 

Verehrte Wikingerinnen und Wikinger, liebe Krieger und Berserker,

wir sind HAVAMAL aus Stockholm und wir suchen euch für unseren nächsten Beutezug durch Europa. Unser Stamm plündert und brandschatzt seit nunmehr drei Jahren und blickt bereits auf die ersten erfolgreichen Feldzüge zurück. Besessen und blutdurstig überfallen wir unsere meist chancenlosen Gegner und zermürben die ohnehin schon Verdammten zusätzlich mit unseren donnernden Kriegshymnen.

Um unseren Epen das richtige Rückgrat zu verleihen, haben wir in einer endlosen Reihe ausufernder Feste jeden noch so unbekannten Kakophoniker alle Lieder der Edda rauf und runter brüllen lassen. Die Mühe unter massivem Einsatz von Stimmbalsam hat sich gelohnt, denn mit dem mächtigen Björn Larsson haben wir nun die nordmännischste aller Singstimmen von Reykjavík bis Helsinki auf unserer Seite. Dazu haben wir viel von unserem befreundeten Nachbarstamm gelernt, der von keinem Geringeren als Johan dem Hegglichen angeführt wird. Zu Ehren dieses großen Kriegsherren haben wir "Death Of Balder" geschrieben (von wegen Loki...), doch schließen wir es nicht aus, eines Tages auch über seine Horden herzufallen - aber das, werte Freunde, behaltet bitte für euch.

Aus Gründen der Übung und der allgemeinen Erheiterung galt unser letztes Massaker dem Braumeisterstamm der Brodén-Sundström-Allianz, die ebenfalls in unseren Breitengraden siedelte. Die Häuptlinge sind unehrenhaft und nach ihren Müttern schreiend davongelaufen, dafür haben wir alle ihre Behausungen niedergebrannt und diese neumodischen Keyboards entwendet. Bis sich das Gedudel wohlgefällig in unsere brettharten Kriegerhymnen eingliedern und im Gesamtbild etwas runder klingen wird, ist nur eine Frage der Zeit. Außerdem bleibt nach unserem Besuch ohnehin niemand übrig, der Gegenteiliges berichten könnte. Damit uns diese Feiglinge nicht noch einmal entkommen, haben wir den "Berserker" erschaffen und dabei den O-Ton von Björn Larssons Kampfschrei aufgenommen. Bei dieser Nummer rasten unsere Krieger vollkommen aus und lassen keinen Stein mehr auf dem anderen. Die erhabene Melodie des Sieges haben wir gleich mit einkomponiert. Warum? Weil eine Niederlage nicht zur Debatte steht!

 

 

Kehren wir nach einem triumphalen Siegeszug wieder vollzählig zurück, geben wir uns zu den erheiternden Klängen unserer Stammeshymne "Hail Havamal" dem Feierabend-Met hin. Sollten wir tatsächlich einmal selbst Verluste beklagen, tauschen wir "Hail Havamal" gegen das heroisch anmutende "Net Of Ran" und gedenken demütig unserer tapferen Brüder, die nach Walhalla gezogen sind.

Wie ihr seht, sind wir voller Elan und Tatendrang. Wenn euch der Sinn nach Abenteuern und unendlichem Reichtum steht, dann seid weise und schließt euch uns an. Die Reise geht weiter und auch neue Hymnen werden folgen - seid dabei oder seid gewarnt!

 


 

Ich weiß nicht, wie ihr dazu steht, aber die Werbung marodierender Nordmänner hat mich bisher noch nie belogen. Deswegen denke ich ernsthaft darüber nach, meinen Rasierer dem örtlichen Wertstoffhof anzuvertrauen und mich für die nächste Brandrodungstour HAVAMALs einzuschreiben. Wer ist dabei?

 



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Lord Seriousface (02.08.2019)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: SLAYER - The Repentless Killogy
ANZEIGE