STRANGERS IN THE ATTIC - Scream In My Dream

Artikel-Bild
VÖ: 25.05.2019
Bandinfo: STRANGERS IN THE ATTIC
Genre: Alternative Metal
Label: Unsigned
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

STRANGERS IN THE ATTIC sind eine aufstrebende neue Band aus unserem Nachbarland Schweiz, genauer gesagt aus Zürich. Während die erfolgreichen Kollegen von KROKUS oder GOTTHARD ja eher auf dem melodischen Rockfeld tätig sind, so sind STRANGERS IN THE ATTIC mehr in härteren Metal-Gefilden unterwegs.

Mit "Scream In My Dream" legen die vier Jungs nun ihre Debut-EP vor, welche per Crowdfunding finanziert wurde und in Eigenregie vertrieben wird. Angesichts der Qualität der gebotenen Musik kaum zu glauben, dass da noch kein Label angeklopft hat, was aber wohl nur noch eine Frage der Zeit sein dürfte.

Die Musik der Band lässt sich am ehesten als härterer, moderner Metal mit zeitweisen Growl-Vocals umschreiben, dem jedoch nie der Sinn für gute Melodien abhanden kommt.

Vorzeigesong der Band, die noch vor kurzem als D.R.E.A.M. unterwegs waren ist der Titelsong, der alle Qualitäten der Band unterstreicht. Knackige Riffs, ein eingängiger Chorus und eine Produktion, die sich nicht hinter größeren Acts verstecken muss. Hierzu gibt es auch ein sehr gutes Video, welches ihr unten sehen könnt.

"The Light" geht die Sache etwas ruhiger an, die Cookie-Monster-Vocals sind dafür aber  präsenter, das Ganze mündet aber auch hier in einem Happy End in Form eines ohrenschmeichlerischen Chorus.

"Faceless" zieht das Tempo wieder etwas an, die Doublebassdrums knallen an allen Ecken und Enden. Mit dem leicht punkig angehauchtem Chorus ist auch dieser Song auf der Habenseite abzuhaken.

"In The Distance" ist gekennzeichnet von einem leicht orientalischen Riff im Chorus, die Growl-Vocals bleiben hierbei zur Abwechslung  einmal komplett in der Schublade. 

Der fünfte und letzte Track "See You On The Other Side" ist dezent proggig angehaucht und etwas verschachtelter aufgebaut, so dass auch die Musikprofessoren-Fraktion durchaus einmal reinhören kann.

Summa Summarum ist "Scream In My Dream" eine äußerst runde Sache. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn der Truppe kein Plattenvertrag angeboten werden würde. Ich hoffe man hört noch einiges von STRANGERS IN THE ATTIC. Als nächstes wird dann wohl ein Longplayer angesagt sein.

Erhältlich ist die EP über die allgemeinen Downloadportale oder auch hier.

                 



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Martin Weckwerth (12.08.2019)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE