LIARS & THIEVES - Thaumatrop

Artikel-Bild
VÖ: 26.04.2019
Bandinfo: LIARS & THIEVES
Genre: Metalcore
Label: Bastardized Recordings
Hören & Kaufen: Webshop
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Vorab: Metalcore oder was auch immer für ein Core ist eigentlich nicht meine Musik.
Wer regelmässig STORMBRINGER liest, weiß, dass ich eher der Thrash-/Death-Metal-Freak bin.

Dennoch konnte ich es mir nicht nehmen lassen, mich um Promomaterial dieser Band zu kümmern.
Ich kenne diese Band eigentlich nur aus Facebook, nicht mehr, nicht weniger.

Wie dem auch sei, das Album "Thaumatrop" ist - wie eben erwähnt - ein Album aus dem Metalcore-Sektor, wobei ich ehrlich nicht weiß, ob das so stimmt.

Höre ich Metalcore-Bands wie AS I LAY DYING oder CALIBAN, dann klingen LIARS & THIEVES nicht so.
Anders eben, in meinen Augen besser. Oder einfach nur anders? Egal.
Ich hab mir nun sagen lassen, dass die Wuppertaler Band eigentlich nicht wirklich Metalcore spielen.
So richtig einzuordnen weiss man sie nicht, einigen wir uns trotzdem mal auf Metalcore.

Player an und ... neun Sekunden ruhige Musik.
Volldampf, los geht´s.
Ich brauche erst mal eine Minute, um mich an die andersklingende Musik zu gewöhnen, aber hey, das klingt echt geil.

In allen Songs ist Melodie drin, das hört sich wirklich richtig gut an.
Der Song "Hibernate" ist zum Teil recht sanft und dann wieder laut. Ich denke, das ist das was dieses Genre ausmacht, oder?

Fast alle Songs sind in ihrer Art ähnlich, was aber keineswegs monoton klingt. Nein!
Es macht einfach Spaß, den Fünfen beim Musizieren zuzuhören.
Auch die Backgroundvocals des Drummers Lukas passen echt gut zu den Songs.

Das gesamte Album klingt interessant, es sind fünf Musiker am Werke, die ihr Handwerk echt verstehen.

Ich denke, dass das Quintett in der kommenden Zeit auf entsprechenden Events / Festivals zu sehen sein wird.
Ich bin begeistert und beeindruckt zugleich.

Diese Wunderscheibe - also "Thaumatrop" - ist kein Wunder, sondern ein Ergebnis guter Musiker, besonders wenn man an meinen ersten Satz dieses Textes zurückdenkt.

 "Thaumatrop" wird meine erste CD dieses Genres sein und sicherlich nicht die letzte.
Sobald die Herrschaften in der Gegend sind, werde ich sie mir auf alle Fälle live antun - das ist mal etwas anderes als Thrash- und Death - und da ich mit Musik dieses Genres keine Erfahrungen habe, gehe ich nicht zu sehr ins musikalische Detail, sondern rate Freunden dieser Musikrichtung sich die Scheibe zu holen. Ihr werdet es nicht bereuen!



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Jörn Janssen (24.04.2019)

WERBUNG: RAMMSTEIN live in Klagenfurt
ANZEIGE
WERBUNG: Rock Shock Theatre
ANZEIGE