MR. BIG - Live From Milan

Artikel-Bild
VÖ: 13.07.2018
Bandinfo: MR. BIG
Genre: Hard Rock
Label: Frontiers Records
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Was die Veröffentlichung von Konzertmitschnitten betrifft, haben MR. BIG im Laufe ihrer Karriere wahrlich nicht mit ihren Reizen gegeizt. Die aktuelle Talentprobe „Live From Milan“ nimmt aber eine Sonderstellung ein, schließlich ist das Konzert eines der letzten, das die Gruppe mit Drummer Pat Torpey gespielt hat, der trotz seiner Parkinson-Erkrankung bis zum Schluss aktives Mitglied der Band war, aber Anfang 2018 leider verstorben ist. „Live From Milan“ ist das letzte Zeugnis der einzigartigen Chemie von MR. BIG, welche sich seit jeher in unbändiger Spielfreude äußert. Unerreicht ist die Energie, welche MR. BIG auf der Bühne verströmen, während die einzelnen Musiker spieltechnische Glanzleistungen im Akkord vollbringen. Schon der Opener „Daddy, Brother, Lover, Little Boy“ zeigt wo der Hammer hängt und viele Musiker würden wohl ihre Seele verkaufen, um einmal auf diesem Niveau performen zu können. Konzerte von MR. BIG sind aber keine Ego-Show der einzelnen Musiker, sondern die Jungs haben, wie jeder unschwer erkennen kann, richtig Spaß an der Sache und haben kollektiv Bock auf Rock.
 
 Hinsichtlich der Songauswahl sollten MR. BIG wohl die meisten Hörer zufrieden stellen. Die Schwerpunkte liegen auf dem letzten 2017 veröffentlichten Studioalbum „Defying Gravity“, sowie Songs vom unvermeidlichen Überwerk „Lean Into It“. Insgesamt umfasst die Setlist das gesamte Schaffen der Band mit Ausnahme der mit Gitarrist Ritchie Kotzen aufgenommenen Alben, weshalb „Live From Milan“ aufgrund zahlreicher aktueller Titel auch für Besitzer älterer Live-Alben interessant ist. Das angenehm rohe Klangbild lässt allen Instrumenten den gebührenden Raum und präsentiert die klassische MR. BIG-Besetzung in Bestform - ein würdiger Abschied von Pat Torpey (RIP).



Ohne Bewertung
Autor: Michael Walzl (07.09.2018)

WERBUNG: Rock Shock Theater
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE