DAZE AFFECT - React

Artikel-Bild
VÖ: 16.02.2018
Bandinfo: DAZE AFFECT
Genre: Hardcore
Label: Independent Audio Management ( IAM )
Hören & Kaufen: Amazon
Lineup  |  Trackliste

Am beschaulichen Mondsee ist nicht alles so friedvoll und hochkulturell, wie sich das die ganzen Heile-Welt-Plüschbrillenträger und die vorwiegend asiatischen und amerikanischen "The Sound Of Music"-Schunkel-Touristen wünschen würden. Eine kleine Gruppe an harten Männern hat es sich zur Aufgabe gemacht, der musikalischen Hautevolee den akustischen Stiefel ordentlich in die Kauleiste zu treten. Denn "In Your Face" lautet die Devise, wenn DAZE AFFECT so richtig loslegen.

Bereits mit ihrem Debüt „It's Going To Get Worse“ (sic!) konnten sie ordentlich Staub in der Hardcore-Szene aufwirbeln und mit ihrem Zweitling „React“ blasen sie erneut zum Generalangriff auf die Trommelfelle. Neun Songs lang trümmern und wüten sich DAZE AFFECT mit sichtlicher Hingabe und einer Prise Sozialkritik („Blood Money“!) durch ihr kurzweiliges Album und offenbaren dabei ganz amtliche Austeil-Qualitäten. Der solide, klassische Hardcore mit durchaus melodischer Schlagseite macht dabei nicht nur der Band selbst, sondern auch dem Hörer großen Spaß.

Die Songs sind kurz und knackig, meist unter der Drei-Minuten-Grenze, aber geben dafür umso mehr Gas. Massige Riffs und schmetternde Breakdowns wie in „Trust Me“ oder „Real Life Heroes“ laden zur kollektiven Gruppeneskalation ein, während es sich zu Gangshouts wie in „Black Dog“ und „The DA Show" wunderbar mitgrölen lässt. Die fette Produktion sorgt für ordentlich Schub aus dem Frequenzkeller und lässt zB „STFU“ und vor allem „The DA Show“ so richtig fett grooven – Stillstehen ist da nur noch schwer möglich, vor allem live. Besonders der Brecher „Sick & Disgusting“ dürfte hier mit seinem Groove und dem angezogenen Tempo voll punkten können.

Klar, Überraschungen erlebt man bei DAZE AFFECT keine, doch das knackige Scheibchen ohne wirklichen Ausfall oder erkennbarem Füllmaterial macht von Vorne bis Hinten Spaß und bedient den Freund deftiger Hardcore-Kost auf hohem Niveau. Manchmal fühlt es sich einfach gut an, den ganzen Frust hinaussschreien zu können um vom Alltagsstress herunterzukommen - stellvertretend dafür steht "React", denn nach dem Genuss der vollen Hardcore-Breitseite von DAZE AFFECT schaut die Welt gleich wieder einen Tick freundlicher aus.

 



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Anthalerero (12.02.2018)

WERBUNG: Mitelalterspektakel 2018
WERBUNG: Rockhouse Bar