Gama Bomb - Untouchable Glory

Artikel-Bild
VÖ: 30.10.2015
Bandinfo: Gama Bomb
Genre: Thrash Metal
Label: AFM Records
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Was für einen Film fahren GAMA BOMB denn dieses Mal? "Untouchable Glory", da war doch was? Wer die Nordiren kennt, weiß ja, dass sie ihren Oldschool-Thrash gerne mit allerhand Retro-Querverweisen anreichern. Für ihren neuen Longplayer haben die Nerds alte Kung-Fu-Schinken aus den 80's auserwählt, die zwölf tempogeladenen lyrisch zu zieren und das geniale Artwork, das am gleichnamigen Film von Richard Ko angelehnt ist, stammt abermals aus der Feder des legendären Movieposter-Künstler Graham Humphreys.

Demnach schlüpft das nordirische Quartett in die Rollen der Jugendhelden und tobt sich eine gute halbe Stunde lang aus. Das Motto dabei: Leben am Limit. Zwischen dem Opener "Ninja Untouchables" (mitsamt amüsanten "Hu-Ha"-Gangshouts) und "After The Fire" drosseln GAMA BOMB nämlich nicht mal für eine Millisekunde das Tempo, feuern ihre Interpretation der New-Oldschool-Wave mit Hochgeschwindigkeit aus den Boxen. Gepaart mit dem typischen Humor ("Tuck Your T-Shirt In") und den zum Teil aberwitzigen Soli ergibt das auch im Jahre 2015 eine einmalig bescheuerte, von Ausfällen verschonte Mixtur, die sich mit "The Terror Tapes" auf einer Wellenlänge befindet.

Also kann man jedem Thrash- und Speedfanatiker auch "Untouchable Glory" wärmstens empfehlen. Wer große Abwechslung erwartet, ist bei GAMA BOMB sicherlich an der falschen Adresse, aber das war auch vorher schon kein allzu gut behütetes Geheimnis. Stattdessen servieren Saitenschredder Domo Dixon und Co. mal wieder eine frisch klingende und spaßige Thrash-Granate, die mit Witz und Charme aller Eindimensionalität trotzt und dadurch auch nach dem x-ten Durchlauf noch enorme Freude bereitet.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: Pascal Staub (02.11.2015)

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE