Stormbringer  |  NEWS

Artikel in deutscher und englischer Sprache

NAMELESS THEORY unterschreiben bei WormHoleDeath

Veröffentlicht am 25.09.2022 um 14:00 Uhr

NAMELESS THEORY sind enorm glücklich und stolz darauf, bekannt zu geben, dass sie bei Wormholedeath Records für die Neuauflage ihres Debütalbums "Into the Void" unterschreiben, das am 21. Oktober 2022 wiederveröffentlicht werden soll.

Seit ein paar Monaten sprechen wir mit Carlo und seinem Team bei Wormholedeath und das Feedback und die Arbeitsbeziehung waren absolut großartig, vor allem unsere Erwartungen! Für uns ist es eine Chance fürs Leben und eine, die wir nicht für selbstverständlich halten und uns den Hintern abarbeiten werden, damit es funktioniert. Gelegenheiten wie diese kommen nicht oft vor, also sind wir dankbar für das Vertrauen und wir sind sicher, dass dies der Beginn einer großartigen Beziehung ist.

"Into the Void" entstand zwischen 2013 und 2018. Im Jahr 2018 betraten wir das Studio, um mit den Aufnahmen zu beginnen. Der Aufnahmeprozess dauerte rund ein Jahr. Was sein Konzept betrifft, so ist "Into The Void" ein dunkles Album, da es sich mit Angstzuständen, Depressionen, Existenzialismus und vielen alltäglichen Kämpfen und Ereignissen befasst, die wir im Laufe der Jahre kollektiv erlebt haben. Aus diesem Grund ist "Into the Void" ein sehr persönliches Album und eines, auf das wir sehr stolz sind, es als unser Debüt zu haben. Die Musik wurde von allen Bandmitgliedern geschrieben und aus diesem Grund mischt sie viele Genres und Einflüsse, Sie werden viele IRON MAIDEN-Gesangslinien und Gitarrenmelodien hören, während die Gitarren- und Bassriffs von Bands wie DEFTONES, KORN, aber auch Metalcore-Acts wie AS I LAY DYING stammen können.  was auch einen großen Einfluss auf das Trommeln in Paar mit zum Beispiel LAMB OF GOD hat. All dies, während man versucht, ein Auge auf einige Prog-Metal-Landschaften in Bezug auf Songstruktur und Dynamik zu werfen.

Tracklist:
1. Inside
2. Love
3. Salvation
4. Transcendent
5. Illumination
6. Oblivion
7. Ghosts
8. Slipping
9. Void

Line up
Pedro Piedade (Lead Vocals)
Márcio Júnior (Bass)
Igor Pedroso (Drums)
André Marques (Guitar


NAMELESS THEORY are tremendously happy and proud to announce that they are signing with Wormholedeath Records for the reissue of their debut album "Into the Void", due for re-release on October 21st, 2022.

For a couple of months now we've been talking to Carlo and his team at Wormholedeath and the feedback and working relation has been absolutely great, above all of our expectations! For us, it is an opportunity of a lifetime and one which we will not take for granted and work our butts off to make it work. Opportunities like these don't come around often so we are grateful for the trust and we are sure that this is the start of a great relationship.

"Into the Void" was composed between 2013 and 2018. In 2018 we entered the studio to start recording it. The recording process took around one year to be concluded. As for its concept, Into The Void is a dark album as it deals with anxiety, depression, existentialism, and a lot of everyday struggles and events that we have collectively gotten through the years. For this reason, Into the Void is a very personal album and one that we are very proud to have it as our debut. The music was written by all the band members and because of that it mixes a lot of genres and influences, you'll hear a lot of Iron Maiden vocal lines and guitar melodies, while the guitar and bass riffs may come from bands such as Deftones, Korn but also metalcore acts such as As I lay Dying, which is also a big influence on the drumming in pair with for example Lamb of God. All of this while trying to blink an eye at some prog metal landscapes in terms of song structure and dynamics.

 


 
 

Quellenangabe: WormHoleDeath
Fotocredits: NAMELESS THEORY

WERBUNG: Hard
ANZEIGE