Stormbringer  |  NEWS

Artikel in deutscher und englischer Sprache

DUST PROPHET - neues Album "One Last Look Upon The Sky" 27.01.23

Veröffentlicht am 05.08.2022 um 14:00 Uhr

Das Stoner- und Doom-Metal-Trio DUST PROPHET bereitet sich darauf vor, am 27. Januar 2023 das neue Album "One Last Look Upon The Sky" zu veröffentlichen. Ihr emphatischer Klang ist ein Angebot von Klanglandschaften, ohrenbetäubender Verzerrung und fesselndem Einfallsreichtum.

Die Band kommentiert:
""One Last Look Upon the Sky" ist ein großer Meilenstein für uns. Wir haben 4 Jahre gebraucht, um an diesen Punkt zu gelangen, und wir hatten viele Nebenschritte und Straßensperren auf dem Weg. Es gab Zeiten, in denen wir nicht sicher waren, ob wir es jemals bis zu diesem Punkt schaffen würden, und jetzt, endlich sind wir hier! Die Veröffentlichung dieses Albums ist ein großer Moment für uns als Band - es repräsentiert all unsere harte Arbeit und das Opfer, das jeder von uns gebracht hat, um dieses Projekt zu verwirklichen.
Wir sind unglaublich stolz auf die Songs, die wir geschrieben und aufgenommen haben. Wir alle drei und unsere verschiedenen Einflüsse sind in den Kompositionen gleichermaßen vertreten. Das ist ein Aspekt, den wir wirklich weiter erforschen und entwickeln wollen, wenn wir mit neuerem schriftlichem Material voranschreiten. 
Mein größter Wunsch ist es, dass sich das zuhörende Publikum mit unseren Songs verbindet und sich auf das bezieht, was wir tun. Das ist wirklich alles, was wir als Künstler verlangen können."
- Otto/Sarah/Tyler

Das in Manchester, New Hampshire, ansässige Unternehmen wurde 2018 gegründet. Musikalisch inspiriert von BLACK SABBATH, KYUSS, ELECTRIC WIZARD, TOOL und CLUTCH, schöpfen sie lyrisch aus klassischen literarischen Werken wie dem epischen Gedicht "Paradise Lost", den gotischen Schriftstellern Flannery O'Connor, Ray Russell und apokalyptischen biblischen Legenden.  Eingebettet in eine unheimliche Atmosphäre beginnt "A Storm of Time_Space part 1" das Album mit einem düsteren Ton. Apokalyptische Stimmungen ziehen sich durch die Erforschung der Erfolge und Misserfolge der Menschheit in der Musik von DUST PROPHET. Köstlich verzerrte Gitarrentöne Kraft durch "The Axe Falls", und kraftvoller Gesang spielt auf die kommende Dunkelheit an. Klangvolle Bassnoten schwingen mit und verleihen "Song 4" ein immenses Gefühl von Kraft. Synthesizer und Tasten weben unheimliche Elemente zwischen den schweren Instrumenten und verstärken den Gesamtklang. Im Kontrast zum Zarten und dem Hartgesottenen bringt "The High Capital" einen markanten Gegensatz der Stile, um das Thema des Tracks zu betonen. "Bury Me Before Noon" entfesselt einen bezaubernden Abschluss von One Last Look Upon the Sky. Von eindringlichen Gesängen und dämonischem Knurren bis hin zu Volksinstrumenten und einer unaufhörlichen Düsternis ist es eine bezaubernde Erfahrung.

DUST PROPHET erobern die Stoner- und Doomszene im Sturm. Schwere Rhythmen, dynamische atmosphärische Komposition und kraftvolle Ausführung verleihen "One Last Look Upon The Sky" eine epische Note, die Fans des gesamten Genres sicherlich ansprechen wird - vorausgesetzt, die Welt endet nicht zuerst.


Stoner and doom metal trio DUST PROPHET are preparing to unleash the new album "One Last Look Upon the Sky" on January 27th, 2023. Their emphatic sound is an offering of soundscapes, deafening distortion and compelling ingenuity.

The band comments: ""One Last Look Upon The Sky" is a huge milestone for us. It's taken us 4 years to get to this point, and we had a lot of sidesteps and roadblocks along the way. There were times we weren't sure we would ever make it to this point, and now, finally here we are! Releasing this album is a huge moment for us as a band- it represents all our hard work and the sacrifice each one of us made to bring this project to fruition. We're incredibly proud of the songs we've written and recorded. All three of us and our various influences are represented equally in the compositions. That is an aspect we really want to explore further, and develop as we move forward with newer written material. My greatest wish is that the listening public will connect with our songs and relate to what we're doing. That's really all we can ask for as artists." - Otto/Sarah/Tyler

The Manchester, New Hampshire based outfit was born in 2018. Musically inspired by the likes of BLACK SABBATH, KYUSS, ELECTRIC WIZARD, TOOL and CLUTCH, they draw lyrically from classic literary works including the epic poem 'Paradise Lost', Gothic writers Flannery O'Connor, Ray Russell, and apocalyptic Biblical legends. Immersing in an eerie atmosphere, "A Storm of Time_Space part 1" begins the album with a foreboding tone. Apocalyptic moods run through the exploration of humanity's successes and failings across DUST PROPHET's music. Deliciously distorted guitar tones power through "The Axe Falls", and powerful vocals allude to the oncoming darkness. Sonorous bass notes resonate, bringing an immense sense of power to "Song 4". Synthesizers and keys weave eerie elements among the heavy instruments and enhance the overall sound. Contrasting the delicate and the hard-hitting, "The High Capital" brings a striking opposition of styles to emphasize the theme of the track. "Bury Me Before Noon" unleashes a bewitching conclusion to One Last Look Upon the Sky. From haunting chants and demonic growls, to folk instrumentation and an unceasing gloom, it's an enchanting experience.

DUST PROPHET are taking the stoner and doom scene by storm. Heavy rhythms, dynamic atmospheric composition and powerful execution give "One Last Look Upon The Sky" an epic edge that is sure to appeal to fans across the genre - assuming the world doesn't end first.

Line-up:
Otto Kinzel- Guitar/Vocals
Sarah Wappler- Bass/Keyboards
Tyler MacPherson- Drums

Quellenangabe: C Squared Music
Fotocredits: DUST PROPHET

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Nordic Union
ANZEIGE