Stormbringer  |  NEWS

VVK-Defizit und Preisexplosion zwingen zur Planänderung

Innrock Reloaded - verschoben auf 2023!

Veröffentlicht am 13.06.2022 um 13:16 Uhr

Auch ohne direkte Corona-Bedrohung zwingen die jüngsten Entwicklungen manche Veranstalter dazu, die Reißleine zu ziehen. So auch das Innrock Reloaded, welches gestern mit folgendem Statement eine Verschiebung auf das Jahr 2023 ankündigte:

"Nach der langen, harten „Corona-Zeit“ haben wir uns gefreut, beim INNROCKreloaded endlich im vollen Umfang mit euch abzurocken.

Wie ihr wisst, lebt ein Festival vom Ticket-Vorverkauf. In Zeiten, in denen die Kosten für Energie explodieren, ist das eine unverzichtbare Vertrauensgrundlage in den Veranstalter. Der Vorverkauf liegt aktuell weit unter der benötigten Ticketzahl zurück. Deshalb ist es uns nicht möglich, das Kalkulationsrisiko für August abzudecken.
Damit es das INNROCKreloaded auch noch im nächsten Jahr gibt, müssen wir das komplette Line-up auf 3./4./5. August 2023 verschieben. Tickets und Camping-Tickets bleiben selbstverständlich in vollem Ausmaß gültig. Was ihr dazu beitragen könnt? Jetzt Tickets für 2023, Merch-Artikel, Festival T-Shirts und unser Festival-Bier kaufen: www.mikes-metalstore.com/innrockreloaded
 
Damit ihr aufs Headbangen nicht komplett verzichten müsst, werden wir beim MitEinand Festival zwei Festivaltage als INNROCKreloaded „light“ gestalten: Am 15. und 16. Juli 2022 erwartet euch ein Programm, bei dem MitEinand-Classic-Rock- und INNROCKreloaded-Bands gemeinsam die Bühne rocken und es richtig krachen lassen! Alle Infos dazu gibt’s hier: www.miteinandfestival.at/line-up"
 
Quellenangabe: Innrock Reloaded

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: GINVERA
ANZEIGE