Stormbringer  |  NEWS

RAGE: kündigen ein neues Album + Tour Dates an!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 03.07.2021 um 09:47 Uhr
Die Freude der Fans war riesengroß, als RAGE-Frontmann Peavy Wagner im Sommer 2020 die neue Besetzung seiner Band mit gleich zwei Gitarristen vorstellte und damit die Rückkehr zur personellen Konstellation von Klassikern wie "Black In Mind" oder "End Of All Days" bekanntgab. Nach dem Ausstieg von Marcos Rodriguez im zurückliegenden Jahr konnten zunächst Stefan Weber (Ex-Axxis) und nur wenige Wochen später auch Jean Bormann (Angel Inc, Rage & Ruins) verpflichtet werden. Vierter im Bunde ist Schlagzeuger Vassilios "Lucky" Maniatopoulos, der schon seit 2015 zu Rage gehört. 
 
Erstmals in Bild und Ton zu sehen war die aktuelle Besetzung im Videoclip zu "The Price Of War 2.0", einer Neuauflage des Songs von "Black In Mind", die seit Juni 2020 auf allen wichtigen Online-Kanälen zu finden ist. Direkt anschließend begann das Quartett die Arbeit am brandneuen Album "Resurrection Day". "Ich bin überrascht, wie schnell sich das neue Line-Up als homogenes Team gefunden hat und wie positiv die individuellen Talente jedes einzelnen Bandmitgliedes zum Tragen kommen", blickt Wagner auf eine hochkreative Produktionsphase zurück und erklärt angesichts der neuen Scheibe: "Ich habe den Eindruck, dass unser Sound einerseits zwar immer noch Rage-typisch ist, andererseits aber eine junge Frische hinzugewonnen hat."
 
Zwölf neue Songs haben Rage aufgenommen, mit einer stilistischen Bandbreite, wie sie für diese Band charakteristischer kaum sein könnte. Das reicht von ruppigen Thrash Metal-Tracks wie "Virginity" (zugleich auch die erste Single und Video), "The Age Of Reason" oder "Extinction Overkill" über Midtempo-Stücke der Sorte "Arrogance And Ignorance" und "Monetary Gods", bis zur reinrassigen Ballade "Black Room" als ausgleichenden Ruhepol. 
 
"Jeder bekommt auf "Resurrection Day" genau das, was er sich als RAGE-Fan wünscht, plus die eine oder andere Überraschung", verspricht Peavy und erwähnt insbesondere "Travelling Through Time", eine Nummer, mit der die Extreme zwischen knüppelharten "Ballergrooves" (O-Ton Peavy) und epischen Momenten bis zum Äußersten ausgelotet werden. "Inspiriert ist der Song von Giorgio Mainerio, einem Komponisten der Renaissance", erläutert Peavy. "Von Mainierio gibt es ein Stück namens "Schiarazula Marazula", mit einem wunderbaren Thema, das ich häufig zuhause auf der akustischen Gitarre spiele. Jean und ich haben es auf‘s RAGE-Format ausgerichtet und dem Song einen anderen rhythmischen Aspekt gegeben, wodurch er an Intensität gewonnen hat. Eine Nummer wie "Travelling Through Time" hat es bei uns noch nie zuvor gegeben."
 
Man darf sich also auf ein ganz besonderes RAGE-Album freuen, und natürlich endlich auch wieder auf Konzerte der Gruppe. Denn sofern es die Situation erlaubt werden Peavy und seine Mannen im November 2021 auf großangelegte Europatour gehen. Mit "Resurrection Day" im Gepäck werden die Shows garantiert zu hochexplosiven Ereignissen!
 
 
Track List:
 
01. Memento Vitae (Overture) 1:14
02. Resurrection Day 4:18
03. Virginity 3:41
04. A New Land 3:49
05. Arrogance And Ignorance 5:00
06. Man In Chains 4:36
07. The Age Of Reason 4:22
08. Monetary Gods 3:54
09. Mind Control 4:14
10. Traveling Through Time 4:13
11. Black Room 4:49
12. Extinction Overkill 5:52
 
 
"Resurrection Day" erscheint am 17. September 2021 über SPV/Steamhammer in den folgenden Konfigurationen:
 
DigiPack inkl. Poster
2LP Gatefold, 140 g, oranges Vinyl, bedruckte Innentaschen
Download / Streaming Pre-Order Link
 
Limitiertes Boxset (666 Einheiten) und 2LP Gatefold exklusive farbige Editionen nur im Napalm Shop Pre-Order Link
 
Exklusive CD/LP Bundle mit einem T-Shirt nur im Steamhammer Shop Pre-Order Link
 
RAGE live  2021 :
 
13.08. Sandstedt/Offenwarden - Rock For Animal Rights
14.08. Hünfeld - Rhön Rock Open Air
17.10. CH-Romanshorn/Bodensee - Swiss Rock Cruise
12.11. CH-Sarnen - UrRock Musik Festival
23.11. München - Backstage
27.11. Rostock - Zwischenbau
28.11. Berlin - Nuke Club
03.12. Mannheim - 7er Club
06.12. Regensburg - Airport Eventhalle
08.12. Stuttgart - Universum
09.12. Siegburg - Kubana
10.12. Nürnberg - Z-Bau
12.12. Essen - Turock 
Quellenangabe: SPV/Steamhammer
Fotocredits: SPV/Steamhammer
Weitere Infos: RAGE

WERBUNG: Hard
ANZEIGE