Stormbringer  |  NEWS

NANOWAR OF STEEL: veröffentlichen mit "Sneeztem of a Yawn" ein soziales distanzierungsfreundliches Video!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 15.05.2020 um 19:18 Uhr

NANOWAR OF STEEL sind bekannt für perfekt passendes Songwriting für jeden Anlass. Daher ist es mehr als offensichtlich, dass ihre neue Single "Sneeztem of a Yawn" genau der richtige Song ist, um jeden Metal-Fan durch diese schwierigen Zeiten zu begleiten - mit einer kleinen Dosis Humor natürlich!

Die volle Kraft der Metal-Riffs erklingt von der ersten Minute an, während die intensiven Texte des wahnsinnig eingängigen Refrains den Song zu einem epischen Meisterwerk machen, das nie wieder den Kopf verlassen wird. Es braucht nicht viele Worte, da Husten und Niesen "Sneeztem of a Yawn" zu einer weiteren hypnotisierenden Hit-Hymne macht, die von NANOWAR OF STEEL kreiert wurde!

Die Band sagt: "Dieses Video verkörpert die Essenz des COVID19-induzierten Lockdowns sowohl in visueller als auch in lyrischer Hinsicht. Während sich unsere mentalen Bedingungen aufgrund der restriktiven Isolationsmaßnahmen - als ob sie nicht schon kritisch genug wären - verschlechterten, entschieden wir uns um zu entkommen und einen Ausweg durch Musik zu finden. Wir konnten uns nicht einfach hinsetzen, unsere Verbindungen zur Außenwelt abbrechen und darauf warten, dass elektronische Geräte unsere besten Freunde werden. Wir mussten reagieren und unseren Schmerz durch Kunst ausdrücken Beim ersten Mal haben wir uns entschlossen, unsere Texte frei von Witzen und Wortspielen zu halten, und versucht, einen Text zu liefern, der unserem Hörer die Gefühle von Hohlheit, Langeweile, Krankheit und Unbehagen vermittelt, die wir auf universelle Weise ertragen haben, mit Worten, die jeder kann verstehen und identifizieren mit. Dies erforderte eine außergewöhnliche poetische Anstrengung von unserer Seite, die unsere Zuhörer hoffentlich schätzen und verstehen können. Achtung: Dieses Video enthält verstörende Bilder unseres entfremdenden Alltags."

Quellenangabe: Napalm Records
Fotocredits: Napalm Records
Weitere Infos: NANOWAR OF STEEL

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: VADER - Solitude In Madness
ANZEIGE