Stormbringer  |  NEWS

TERRORGRUPPE: PS-starke Single und neues Album im Juni!

Veröffentlicht am 04.04.2020 um 10:00 Uhr

Dass wir inzwischen in einer Welt voller Lastwagenfahrer leben, ist nicht nur ein Zeichen verfehlter Verkehrspolitik - auch im übertragenen Sinne häuft sich der Berufsstand des Brummifahrers. Die Berliner Aggropop-Erfinder TERRORGRUPPE beziehen hierzu mit ihrer neuen Single "Lastwagenfahrer" Stellung:

"Der Lastwagenfahrer als Metapher für rücksichtslosen Durchsetzungswillen und selbstsüchtige Maßlosigkeit auf Kosten anderer:

"Jeder muss Karriere machen, keiner macht mehr schöne Sachen, nur Vollgas, drängeln, lenken, und mit Ellenbogen denken.“

Weil die wenigen großen Fetten immer fetter werden, schrumpfen die vielen Kleinen und Dünnen immer kleiner und dünner. Und hinterher sagen die Fetten nichtmal „Danke!“.

Stattdessen onanieren sie…

...auf uns drauf."

Der gewohnt exquisite Umgangston der Berliner lässt die Vorfreude wachsen. Einen kleinen "Crashkurs" in Sachen LKW-Pogo gibt es unterdessen direkt hier:


Der "Lastwagenfahrer" stammt vom achten TERRORGRUPPE-Album "Jenseits von Gut und Böse", das am 26. Juni 2020 erscheint. "Jenseits von Gut und Böse" oder "Das lila Album" kann (vorerst) nur über den Onlineshop der Band vorbestellt werden.

Auch hierfür hat die Band eine einleuchtende Erklärung parat:

„Wir, das Musikensemble TERRORGRUPPE, eine der letzten real existierenden Punk- & Aggropop-Bands auf mitteleuropäischem Boden und ein seltsamer Hybrid aus DIY-Underdogtum und krassem Kommerzpunkstargehabe, fanden uns in den letzten Monaten tragischerweise und völlig unverschuldet in den Mühlen der Musikindustrie gefangen. Oh weh!

Man wollte unsere Kunst- und Veröffentlichungspolitik mit unsachlichen Argumenten beschneiden.

Wir möchten an dieser Stelle gar nicht erläutern, wer wo wann und warum in unsere Platten, Songinhalte und bösen Spöttereien eingreifen wollte... don’t look back.

Wir haben jedenfalls keine Lust mehr auf das System des Musikalienhandels und seinem vorauseilendem Gehorsam und verweigern uns ab jetzt auch Monopolisten wie Amazon usw, die sich einen Scheiss für unsere Kunst, für gerechte Preispolitik (und die Arbeitsbedingungen ihrer Mitarbeiter) interessieren.

Die Zeit ist reif, deswegen:

Das neue (lila) Album der Terrorgruppe „Jenseits von Gut und Böse“ werdet ihr NUR NOCH EXKLUSIV in unserem Terrorgruppe Shop vorbestellen können.

Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte HIER vorbestellen: denn die Scheibe wird ein wenig „explizit“ ausfallen und wir wissen nicht, wie schnell nach dem 26. Juni dann Juristik-Späm, Verfügungen und Verfolgung ins Haus reinflattern werden.

(Ab Veröffentlichung am 26. Juni 2020 gibt es dann auch limitierte Kontingente bei kleenen Punkmailorders und korrekten Plattenläden)"


Natürlich ist anlässlich der neuen Lieder auch eine kleine Tour durch Deutschland und Österreich geplant (bis dahin gilt: zu Hause bleiben und mit Spielzeuglastern spielen!):

  • 25.06.2020    Halle/Saale, GiG (ausverkauft)
  • 26.06.2020    Berlin, Lido (Album-Releaseshow)
  • 05.11.2020    Jena, Kassablanca
  • 06.11.2020    AT-Wien, Arena
  • 07.11.2020    München, Backstage Halle
  • 08.11.2020    Dresden, Scheune
  • 12.11.2020    Hannover, Faust
  • 13.11.2020    Hamburg, Knust
  • 14.11.2020    Köln, Gebäude 9
  • 26.11.2020    Wiesbaden, Kesselhaus
  • 27.11.2020    Nürnberg, Z-Bau
  • 28.11.2020    Stuttgart, Im Wizemann
  • 29.11.2020    Saarbrücken, Garage
Quellenangabe: TERRORGRUPPE, check your head
Weitere Infos: TERRORGRUPPE

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Pulse
ANZEIGE