Stormbringer  |  NEWS

Legendär

DRAHDIWABERL: Neuauflage des Debütalbums "Psychoterror"

Text: adl
Veröffentlicht am 13.10.2019 um 13:16 Uhr

Anno 1981, also vor 38 Jahren, erschien ein Debut-Album, das in Österreich (und darüber hinaus) Maßstäbe setzen sollte: „Psychoterror“ von Drahdiwaberl.  Es war eine Songkollektion, in der erstmals Falcos erster Hit „Ganz Wien“ auf Tonträger dokumentiert wurde, und enthielt mit Stücken wie „Boring Old Fart“, „Ausgeflippter Lodenfreak“, „Großstadtdschungel“ u.a. auch viele spätere Klassiker des Theaterrock-Kollektivs rund um den Zeichenlehrer Stefan Weber.

Dabei ist dieses Album erst dreizehn Jahre (!) nach Gründung der Formation erschienen. Davor gab es drei Beiträge für den „Wiener Blutrausch“-Sampler, ein frühes Lebenszeichen der österreichischen Punk- und New Wave-Landschaft, ein paar unveröffentlichte Amateuraufnahmen und Demobänder und sonst – nichts. Die Urkraft, subversive Qualität und Provokationsmacht der vielköpfigen Truppe war erstmals in voller Länge und Pracht auf „Psychoterror“ zu erleben.

50 Jahre Drahdiwaberl? Österreichs spektakulärster Live-Act aller Zeiten hat ein halbes Jahrhundert lang unzweifelhaft Musikgeschichte geschrieben. 1969 vom damaligen Studenten, späteren Gymnasiumsprofessor Stefan Weber gegründet, sorgten Drahdiwaberl immer wieder für Aufhorchen, Aufsehen und öffentliche Erregung. Die Neuauflage von „Psychoterror“ – in rotem Vinyl, strikt limitiert auf 750 Stück – erfolgt mit einer tiefen Verbeugung vor Stefan Weber, seiner Vision und Lebensleistung. Damit es aber nicht zu museal und ernst wird, haben Thomas Rabitsch (seit Mitte der 1970er Jahre die Keyboards-Universalwaffe von Drahdiwaberl) und Walter Gröbchen (monkey.), der einst das Beiheft zu „Psychoterror“gestaltet hat, einige akustische Schmankerl aus der langen Historie der Band ausgegraben – von der ersten Tonaufnahme bis zu einem unveröffentlichten Krippenspiel. Die CD „Drahdiwaberl : Sondermüll“ liegt der Neuauflage von „Psychoterror“ bei.


WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: SLAYER - The Repentless Killogy
ANZEIGE