Stormbringer  |  NEWS

FIFTH ANGEL: enthüllen Lyricvideo zu "Stars Are Falling" und veröffentlichen Statement zu Line-up-Wechsel!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 08.02.2019 um 18:11 Uhr

FIFTH ANGEL haben im Herbst 2018 mit "The Third Secret" ihr erstes Album seit knapp 30 Jahren veröffentlicht. Bevor das Quartett am 16. Februar beim Metal Assault Festival, Würzburg auftreten wird, hat es heute ein neues Lyricvideo zum Opener des zuvor erwähnten Werkes, "Stars Are Falling", online gestellt.

Schaut euch den Clip hier an: 

"Die Bedeutung von "Stars Are Falling" ist vermutlich für jeden eine andere", erzählt Ken Mary. "Auf den Text möchte ich nicht zu detailliert eingehen, denn ich möchte dessen Interpretation einem jeden selbst überlassen und nichts vorwegnehmen. Doch grob behandelt er eine Art Rennen des Lebens, an dem wir alle teilnehmen und in dem wir nach verschiedenen Dingen streben, in dem wir kämpfen und rackern und in dem wir uns am Auf- und Untergang der Sonne orientieren. Der morgige Tag wird immer kommen, ob wir es wollen oder nicht. Doch es gibt - global, aber auch persönlich - Zeiten, in denen all dies nicht der Fall sein mag. Der Song soll wirklich zum Nachdenken über den tieferen Sinn des Lebens anregen. Dabei möchte ich es belassen."


Doch es gibt nicht nur gute Neuigkeiten von der Band, denn Gitarrist Kendall Bechtel ist kürzlich ausgestiegen.
 
In einem offiziellen Statement stellen FIFTH ANGEL diesen Besetzungswechsel klar:

"Kendall ist unser Bruder und wird für immer ein Teil des FIFTH ANGEL Erbes bleiben. Wie dem auch sei, wir wollen ehrlich sein: Sein Weg des Ausstiegs hat uns als Band, die Fans, unser Label Nuclear Blast sowie unsere Promoter in eine äußerst schwierige Lage gebracht. Anstelle sich an bereits getroffene Abmachungen zu halten, hat er die Band relativ spontan verlassen, was uns die Suche nach einem passenden Ersatz sehr erschwert hat."

Die Band fährt fort: "Nach dem Erfolg mit "The Third Secret" ist der Zeitpunkt seiner Entscheidung erst recht schwer nachzuvollziehen. Kendall Bechtel schrieb in einer E-Mail an die Band, dass die Wege von FIFTH ANGEL und ihm 'inkongruent' seien, er uns aber alles Gute wünsche. Wir denken, dass Kendalls Aktionen für sich selbst sprechen. Wir werden unseren Verpflichtungen aber auf jeden Fall nachkommen. Wir hatten schon vor Kendalls Zeit Erfolg und haben tolle Alben geschrieben. Hoffentlich können wir diese Geschichte in Zukunft weiterschreiben."

"Da wir gerade beim Thema "Business" sind: Der unglaubliche Ethan Bosh (ANGELS OF BABYLON) wird als Gitarrist einspringen. Zudem haben wir schon immer nach einem weiteren Sänger gesucht, der die Songs der ersten beiden Alben singen kann und eher wie Ur-Vokalist Ted Pilot klingt. Beim Metal Assault wird nun Steven Carlson am Mikrofon stehen. Er stammt ebenfalls aus Seattle, ist nun aber in Phoenix sesshaft. In diesem Rahmen wird er drei neue Songs von "The Third Secret" sowie Stücke der ersten beiden Alben singen. Wir legen viel Wert darauf, die FIFTH ANGEL-Tracks so perfekt wie möglich darzubieten, denn wir wollen den Fans ein atemberaubendes Live-Erlebnis bieten. Wir geben unser Bestes, um diesem Anspruch gerecht zu werden. Wir sehen uns in Kürze!"

FIFTH ANGEL
Ed Archer, John Macko, Ken Mary

FIFTH ANGEL live 2019:

16.02. D Würzburg - Metal Assault
07. - 09.06. D Gelsenkirchen - Rock Hard Festival

Quellenangabe: Nuclear Blast
Fotocredits: Laura Siivola
Weitere Infos: FIFTH ANGEL

WERBUNG: Slipknot - We Are Not Your Kind
ANZEIGE
WERBUNG: RAMMSTEIN live in Klagenfurt
ANZEIGE