19.01.2020, Olympiahalle München, München

SABATON - The Great Tour 2020

Veröffentlicht am 22.01.2020

» Hier gehts zur Galerie...

Selbst die Schotten hätten bei den Schlachtengesängen die Kilts gelüpft! Aber bis SABATON die Bühne erstürmen, erfreuen wir uns eben an dem hochkarätigen Vorprogramm.

 

AMARANTHE dürften den meisten Symphonic-Metal-Begeisterten bekannt sein. Seit 2008 verkünden das Dreigestirn Elize & Henrik & Nils wo es langgeht; "Leave Everything Behind" und volles Kommando nach vorne. Dieser Wechsel zwischen feminin zart zu Growl und zurück zu tiefer Männerstimme ist einfach sehr gut ausgearbeitet und man wartet quasi auf den nächsten Leadwechsel.

APOCALYPTICA, die schnellsten Celli der nördlichen Hemispäre, gaben alles und schlossen mit einer grandiosen Interpretation von METALLICAs "Nothing Else Matters" den Bogen, dass die Saiten glühten bis zum dahinschmelzen. Wie wunderbar den rein instrumentalen Klängen zu lauschen und einfach nur das Können der Saitenzupfer zu feiern. [Anm. d. Lekt: Genaugenommen streicht man die beim Cello hauptsächlich... sorry fürs Klugscheißen!]

SABATON - selten wurden die Grabenbewohner so sehr in Flammen gebadet wie an diesem Abend. Selbst die ersten Reihen bekammen ordentlich Feuer unters Pony. Logisch, da es bei den Schweden ja ein wenig kühl ist, und Krieg in der heutigen Zeit ein verdammt heißes Eisen ist. Der größte Teil ihrer Lieder beschäftigt sich mit der destruktiven Ader der zerstörerischsten Spezies dieses Planeten. Wobei ich Ihnen keine Glorifizierung unterstelle, mitnichten. Eher als mahnendes Beispiel, was unsere Altvorderen bereits angerichtet haben. Auch wenn das leider bei einigen Dickschädeln immer noch bejubelt und bekränzt wird. Aktuell wird mit dem Album "The Great War" der 1. Weltkrieg historisch zerlegt. 

In diesem Sinne ein Zitat von A. Einstein: "Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der 3. Weltkrieg ausgetragen wird, aber im 4. Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."

 

Ein Riesenlob an dieser Stelle für die Organisatoren und die Planung der Photographen für den optimalen Shoot. Ich habe selten so eine Zuvorkommenheit und Hilfestellung für die optimale Knipsstellung bekommen. Thanks to Nick.


WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: LAMB OF GOD - Lamb Of God
ANZEIGE