Labelinfo

AFM Records





Unsere letzten Reviews von Produktionen von AFM Records:

MOTORJESUS - Hellbreaker

MOTORJESUS werfen mit "Hellbreaker" bereits zum siebten Mal den Motor des hauseigenen Musclecars an und liefern mit Energie und Power eins der absoluten Rock'n'Roll Highlights des Jahres 2021 ab!  weiterlesen

METALITE - A Virtual World

Alle Ecken und Kanten in Zuckerwatte gepackt, bis dass der Gehörgang verklebt ist.  weiterlesen

U.D.O. - Live In Bulgaria 2020 - Pandemic Survival Show

Meine Damen und Herren, sie sehen und hören hier die glorreiche Zukunft der Live-Shows.  weiterlesen

ORDEN OGAN - Final Days

Zehn amtliche Kracher schenken ORDEN OGAN uns auf ihrer neuen Scheibe! "Final Days" ist Pflicht für jeden Metaller der mit Power, Melodie und großen Refrains etwas anfangen kann!  weiterlesen

EVERGREY - Escape Of The Phoenix

EVERGREY schaffen durch ihre Mischung an Melancholie und Power immer wieder, zu begeistern. Dass sie es nun schaffen, mit den Gedanken eines depressiven Phönix SO SEHR zu begeistern...  weiterlesen

LAKE OF TEARS - Ominous

Totgeglaubte leben länger! Nach zehn Jahren Stille melden sich LAKE OF TEARS zurück. "Omnious" ist keine leichte Kost geworden, aber dennoch eine qualitativ hochwertige Mahlzeit!  weiterlesen

BONFIRE - Roots

Ein fast stromloser Rückblick auf eine Karriere  weiterlesen

AETERNAM - Al Qassam

AETERNAM haben keine Lust auf Mittelmäßigkeit  weiterlesen

THEATRE OF TRAGEDY - Musique

Neuauflage des kontroversen 2000er Werkes der norwegischen Goth-Rocker  weiterlesen

VOODOO CIRCLE - Locked & Loaded

Die süffigen Serotonin-Booster des nunmehrig deutsch-britischen Hardrock-Quintetts lassen das junge Jahr vielversprechend beginnen!  weiterlesen

IRON MASK - Master Of Masters

Können die belgischen Powermetaller ihr doch recht durchwachsenes Vorgängeralbum mit der neuen Scheibe toppen? Die Antwort auf diese Frage findet Ihr im Review.  weiterlesen

IRON SAVIOR - Skycrest

Wieder einmal ein starkes Power-Metal-Album von IRON SAVIOR, das mit mehreren Durchläufen immer besser reinläuft.  weiterlesen

COMMUNIC - Hiding From The World

Mit den norwegischen Proggern ist wieder zu rechnen  weiterlesen

OCEAN HILLS - Santa Monica

Ex-IGNITE-Frontmann Zoli Téglás ist zurück und zieht neue Saiten auf!  weiterlesen

MORS PRINCIPIUM EST - Seven

MORS PRINCIPUM EST legen mit "Seven" ihr - richtig - siebtes Album in zwanzig Jahren Bestehen vor. Doch glänzt das Werk mit mehr Kreativität, als der Titel vermuten lässt?  weiterlesen

LEAVES' EYES - The Last Viking

Der letzte Wikinger - hoffentlich!  weiterlesen

VANISHING POINT - Dead Elysium

Es gibt Alben, auf die lohnt es sich zu warten... wenn dann so geliefert wird.  weiterlesen

ONSLAUGHT - Generation Antichrist

Messerscharfe Riffs, donnernde Drums, ein toller neuer Sänger, ein paar echte Hits – was will man als Thrash-Metaler mehr?  weiterlesen

THUNDERMOTHER - Heat Wave

Das Quartett liefert zwar einen insgesamt launigen Rock 'n' Roll-Soundtrack für den nächsten Badesee-Nachmittag. Leider ist es dabei aber nicht nur Wasser, das gelegentlich vor sich hin pläschert.  weiterlesen

FIREWIND - Firewind

FIREWIND rund um Gitarrengott Gus G. sind zurück! Nach einem erneuten Line-Up Wechsel, lodert das Feuer etwas rauer. Doch reicht dies, um zu überzeugen?  weiterlesen

ASENBLUT - Die Wilde Jagd

ab und an wird man doch überrascht...  weiterlesen

DYNAZTY - The Dark Delight

Wieder ein Meisterwerk der schwedischen Melodic Metal Giganten DYNAZTY.  weiterlesen

DEADRISEN - Deadrisen

Außerordentliche Mischung aus Powermetal, Seventies-Hardrock sowie einigen thrashigen Passagen mit bassbetontem Sound, geilen Gitarren und powervollen Vocals  weiterlesen

CRYSTAL VIPER - Tales Of Fire And Ice

Auch wenn CRYSTAL VIPER melodischer, geschliffener klingen, macht die Scheibe definitiv ordentlich Ohrwürmer! Und gute Laune!  weiterlesen

ROSS THE BOSS - Born Of Fire

Ein etwas überspannt inszenierter Mix aus Uptempo-Geboller der Marke jüngere VENOM oder EXCITER, und PANTERA-mäßigen Neo-Thrash Grooves.  weiterlesen

A LIFE DIVIDED - Echoes

Geniale 80er-Hommage aus Geretsried  weiterlesen

SHAKRA - Mad World

Wer in der Schweiz bleiben möchte, bei GOTTHARD aber den ursprünglichen Hard Rock nicht mehr findet, der sollte es mal bei SHAKRA versuchen.  weiterlesen

PYOGENESIS - A Silent Soul Screams Loud

Grandiose Momente und Melodien, top produziert und stark instrumentiert. PYOGENESIS verwursten diverse Stile zu einem ganz eigenen Sound, bauen aber auch ein paar Songs ein, die nicht reinpassen.  weiterlesen

MAGIC KINGDOM - MetAlmighty

MAGIC KINGDOM haben das Rad mit Sicherheit nicht neu erfunden, jedoch klingen sie auch nicht zwangsläufig nach Einheitsbrei.  weiterlesen

ANVIL - Legal At Last

Das personifizierte musikalische Ahornblatt ANVIL zeigt auch im 4. Jahrzehnt keine Verschleißerscheinungen, sondern schickt Album Nummer 18 "Legal At Last" an den Start.  weiterlesen

BROTHERS OF METAL - Emblas Saga

Dies ist wohl kaum ein richtiges Review für das neue Album "Emblas Saga" von BROTHERS OF METAL, sondern vielmehr eine Liebeserklärung an seine unbeschreibliche Schönheit.  weiterlesen

SERIOUS BLACK - Suite 226

Straight outta Irrenhaus!  weiterlesen

LORDI - Killection

Was wäre wenn... LORDI schon seit den 70ern aktiv wären?  weiterlesen

HUMAN FORTRESS - Reign Of Gold

HUMAN FORTRESS stehen mit "Reign Of Gold" nach 20 Jahren immer noch auf soliden Sound. Zwar fehlt ihnen etwas die Kraft, das Bollwerk zu halten - für eine unterhaltsame Hüpfburg reicht es allemal.  weiterlesen

METALITE - Biomechanicals

In Schweden möchte man den (Melodic-)Power Metal revolutionieren. Schafft man es?  weiterlesen

DEAF RAT - Ban the Light

Die schwedischen Tauben Ratten machen keinen netten, angepassten Hard Rock, sondern stehen mehr auf rau und erdig. Melodisch sind sie auch gut unterwegs. Da kommt frischer Wind in die Bude.  weiterlesen

SINNER - Santa Muerte

„Santa Muerte“ ist ein nicht ganz alltägliches Album geworden, das die Vielseitigkeit und Routiniertheit von Mat Sinner zeigt. Hier gibt es knackigen Hard Rock, Blues und Latino-Rhythmen.  weiterlesen

ELVENKING - Reader Of The Runes - Divination

Die Italiener haben ihren Sound perfektioniert und sind so nahe an der Höchstnote wie noch nie...  weiterlesen

RIOT V - Live in Japan 2018

RIOT V mit einem üppigen Live-Werk. Da kann man nicht viel falsch machen, nöm...  weiterlesen

LORDI - Recordead Live – Sextourcism In Z7

17 Jahre Warten auf eine Lordi-DVD - hat sich die Geduld ausgezahlt?  weiterlesen

TANZWUT - Seemannsgarn

Solider Mittelalter-Metal...  weiterlesen

J.B.O. - Wer lässt die Sau raus?!

Hallo Bier, komm doch rein! Steh doch da nicht so allein!  weiterlesen

EMIL BULLS - Mixtape

Sammelsurium an Pop-Nummern im EMIL BULLS Gewand. Wer's braucht....  weiterlesen

D-A-D - A Prayer For The Loud

Die dänischen Hohepriester des Rock rufen zum gemeinsamen Gebet. "A Prayer For The Loud" ist ein anachronistisches Meisterstück authentischer Rockmusik innerhalb der aktuellen trendgesteuerten Szene.  weiterlesen

DANKO JONES - A Rock Supreme

Die Kanadier haben wieder Rock der alten Schule im Gepäck, wie üblich ein bisschen punkig und mit einem Seitenblick zu AC/DC. Einerseits gut, dass sie das Übliche machen, andererseits a bissi fad.  weiterlesen

IRON SAVIOR - Kill Or Get Killed

Schaffen IRON SAVIOR einen Sprung in Relation zum eher durchschnittlichen "Titancraft" oder bleibt alles beim alten?  weiterlesen

STAHLMANN - Kinder der Sehnsucht

„Kinder der Sehnsucht“ ist ein wenig anders geworden als alte STAHLMANN-Werke - zurückhaltender, nachdenklicher, mit Punkrock, Deutschrock und Gothic-Einflüssen. Eine interessante, reife Entwicklung.  weiterlesen

BLOODBOUND - Rise Of The Dragon Empire

BLOODBOUND sind sympathisch. Das Album nicht. Leider.  weiterlesen

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE